Nutzung

Der Gewerbepark Rheinbrücke bietet Grundstücke für Dienstleistungsunternehmen, Handwerks- und Produktionsbetriebe. Zudem können auch kundenwirksame Unternehmen, welche eine gute Sichtlage benötigen sowie Büro- bzw. Hotelflächen im Gewerbepark angesiedelt werden. Der Bebauungsplan ermöglicht aufgrund der Zulässigkeit von Betriebsleiterwohnungen eine Kombination aus Wohnen und Arbeiten. Mit flexiblen Grundstücken die eine Größe zwischen 1.071 m² und 4.891 m² besitzen, eignen sich die Flächen ideal für folgende Unternehmen:

  • Kleinbetriebe des produzierenden Gewerbes, Zulieferbetriebe
  • Klein- und Mittelbetriebe des produzierenden Gewerbes
  • Dienstleistungs- und Handelsunternehmen
  • Betriebe mit persönlichen und unternehmensnahen Dienstleistungen für den örtlichen und regionalen Bedarf
  • Start-Up-Unternehmen

Aufgrund des Flächenangebotes eignen sich die Grundstücke im ersten Bauabschnitt nicht für Logistik-Unternehmen. Die Ansiedlung von zentrumsrelevantem Einzelhandel im Food- und Non-Food-Bereich ist im Bebauungsplan ausgeschlossen.

In unmittelbarer Umgebung im nördlichen Bereich befindet sich die Spedition Kleyling, die Fa. CEMAFER Gleisbaumaschinen und -Geräte GmbH, der Bahnhof Breisach sowie Wohnbebauung. Im westlichen Bereich befinden sich ein Edeka, eine ESSO-Tankstelle sowie mehrere Einzelhandelsbetriebe. Im östlichen Bereich befindet sich Erweiterungsfläche gem. Flächennutzungsplan, was für eine zukünftige Entwicklung der sich ansiedelnden Firmen ein wesentlicher Standortfaktor sein kann.

Nutzungskonzept als PDF-Dokument herunterladen...